Sideboard oder Vitrine? Tipp zum Gestalten   

Sideboard oder Vitrine? Tipp zum Gestalten  

Datum der Veröffentlichung 5 April 2024

Ein Sideboard oder eine Vitrine sollte in keiner Einrichtung fehlen. Diese Möbelstücke bieten eine perfekte Kombination aus einem praktischen Stauraum kombiniert mit einer eleganten Möglichkeit, eure schönsten „Schätze“ zu präsentieren. Allerdings kann die Organisation einer Vitrine bzw. eines Sideboards eine Herausforderung sein. Wir verraten euch 5 praktische Tipps!

Es gibt Dinge, die wir man am liebsten außer Sichtweite aufbewahren. Und es gibt Dinge, die man am liebsten ins Rampenlicht stellen möchte: ein Souvenir aus einem unvergesslichen Urlaub, ein besonderes Foto oder einfach nur eine schöne Dekoration. Alle diese Schätze verdienen einen schönen Platz. Ein Sideboard oder eine Vitrine ist dafür der perfekte "Partner in Crime" - das perfekte Möbelstück. Immerhin ist eine Vitrine wie ein offener Schrank und bietet das Beste aus zwei Welten: praktischen Stauraum und einen Platz, an dem du deine persönlichen Lieblingsstücke stilvoll präsentieren kannst. Und weil alles im Blickfeld steht, wollen wir natürlich nicht, dass der Schrank vollgestopft und unordentlich aussieht. Diese fünf Tipps sollen euch dabei behilflich sein, eine zweckmäßige und dennoch stilvolle Inneneinrichtung zu kreieren.

Für welche Zwecke soll der Vitrinen Schrank oder das Sideboard verwendet werden?

Bevor ihr jetzt gleich anfangt, euer Sideboard oder eure Vitrine zu dekorieren, solltet ihr euch überlegen, wie ihr den Schrank nutzen möchtet. Wird er hauptsächlich zur Aufbewahrung von Gegenständen genutzt? Oder soll er vor allem dazu dienen, kostbare Erinnerungsstücke zu beherbergen? Die nützlichsten Sachen, wie zum Beispiel Bücher oder besondere Getränke, lassen sich problemlos hinter geschlossenen Türen oder in Schubladen aufbewahren. Aber, das schöne Geschirr sollte nicht hinter Türen Staub fangen, sondern gut sichtbar aufbewahrt werden.

Alles, was man nicht sehen möchte....

Alles, was man nicht sehen möchte, sollte aufbewahrt werden. Nur die Objekte, die einen besonderen Platz verdienen, sollten sichtbar aufgestellt werden. Alle anderen Gegenstände können hinter einer Tür oder in einer Schublade verstaut werden. Auf diese Weise kannst du sicher sein, dass du nicht zu viele verschiedene Dinge offen sichtbar aufbewahrst. Manchmal ist weniger halt mehr. Fragt euch immer erst:

  • Was möchte ich in/auf mein Sideboard/Vitrinenschrank stellen?
  • Möchte ich einen offenen oder geschlossenen Schrank?

Geben Sie Prunkstücken einen angemessenen Platz

Ein Punkstück muss nicht teuer sein. So eine Kostbarkeit ragt heraus wegen des Wertes. Jeder hat eine Kollektion mir ganz persönlichen Prunkstücken, die einem immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auf diese Gegenstände bist du am meisten stolz drauf – egal ob es sich um ein altes Foto, um eine Sammlung, um eine Vase oder um ein anderes Kunststück handelt. Ein Sideboard oder eine Vitrine geben diesen Dingen einen prominenten Platz und auch genügend Raum, um sie schön zur Geltung zu bringen. Durch eine schöne Inszenierung dieser Prunkstücke verleihen sie eurer Einrichtung eine persönliche Note und mehr Charakter.

Das Spiel mit Größen, Farben und Materialien

Durch das Spiel mit verschiedenen Höhen und Positionen lässt sich leicht eine gewisse Raumtiefe erzeugen. So lässt sich der Platz im Schrank optimal ausnutzen. Verwende Buchstützen oder staple einige Gegenstände übereinander. Auf diese Weise erhältst du einen schönen Höhenunterschied. Außerdem kannst du auch unterschiedliche Materialien miteinander kombinieren, wie Holz, Glas und Metall. Auch wenn du es nicht unbedingt bunt magst, solltest du trotzdem die Farben mitberücksichtigen, um ein harmonisches Ganzes zu erschaffen.
 

Irgendwas fehlt noch?!

Ein Sideboard oder eine Vitrine sollte in keiner Einrichtung fehlen. Diese Möbelstücke bieten eine perfekte Kombination aus einem praktischen Stauraum kombiniert mit einer eleganten Möglichkeit, eure schönsten „Schätze“ zu präsentieren. Du hast alle Artikel sortiert und platziert? Aber irgendetwas fehlt dir noch? Dann solltest du dir überlegen, mit welchen Gegenständen du deinem Sideboard oder deiner Vitrine noch eine zusätzliche Note verleihen kannst. Pflanzen oder Saisonartikel wie Weihnachts- oder Osterdekoration wirken manchmal Wunder. Das Schöne an einem Sideboard oder einer Anrichte ist, dass man es immer wieder umgestalten kann, um eine neue Atmosphäre zu schaffen.

Häufig gestellte Fragen zur Dekoration eines Buffets

Was stelle ich in mein Buffet/Vitrine?

Du kannst eine Vitrine ganz nach deinen eigenen Vorstellungen einrichten. Stelle zum Beispiel Bilderrahmen oder Pflanzen in oder auf den Schrank. Oder entscheide dich für eine schöne Vase als Hingucker! Darüber hinaus kannst Du dich für persönliche Gegenstände entscheiden, wie z. B. Reisesouvenirs, Sammlerstücke, antike Gegenstände, Figuren oder Bücher mit speziellen Einbänden. Wenn Du verschiedene Artikel kombinierst, kannst Du ganz einfach eine interessante Atmosphäre in deiner Vitrine schaffen.

Wie hält man ein Buffet/eine Vitrine aufgeräumt?

Um ein Buffet aufgeräumt zu halten, haben wir einige Tipps, die Du befolgen kannst:

1-Regelmäßig reinigen: Staube das Möbelstück mit einem weichen Tuch ab, um Staubansammlungen zu vermeiden. Du kannst die Glasteile des Schranks mit Glasreiniger reinigen.

2-Organisiere den Inhalt: Gruppiere Elemente nach Farbe, Form oder Größe. Dadurch sieht das Buffet schnell ordentlich aus.

3-Minimiere Unordnung: Stopf den Schrank nicht voll, sondern beschränke dich auf wenige Gegenstände. Auf diese Weise stellst Du sicher, dass jeder Artikel genügend Platz bekommt und das Sideboard ordentlich aussieht.

Wann wähle ich einen offenen oder geschlossenen Schrank?

Ob Du dich für einen offenen oder geschlossenen Aufbewahrungsschrank entscheiden solltest, hängt davon ab, wofür Du den Schrank verwenden möchtest und welchen Stil Du hast. Ein offener Schrank, wie z. B. ein Buffet oder eine Vitrine, ist ideal für die Präsentation von Gegenständen. Ein geschlossener Schrank ermöglicht es dir, Gegenstände zu verstauen, die Du lieber nicht sehen möchtest.

Wie richte ich mein Sideboard/Vitrine praktisch und dennoch schön ein?

Sorge für Zusammenhalt, indem Du die Stücke in deinem Schrank gruppierst. Positioniere kleinere Wohnaccessoires mehr im Vordergrund und höhere Gegenstände etwas weiter hinten. Beschränke die Dekoration auch nicht nur auf das Innere des Buffets. Wähle zum Beispiel eine schöne Pflanze auf dem Buffet, um den Look zu vervollständigen.

Melde dich für den XOOON Newsletter an

Möchtest Du als Erster über unsere neusten Angebote und die letzten Trends informiert werden?

Abonniere dann jetzt unseren Newsletter. Auf diese Weise bist Du immer über die neuesten XOOON-Nachrichten auf dem Laufenden!

Auch interessant...